Merinowolle (kbT)

Die Wollüberhose ist mit 100% Merinowolle (kbT) gefüttert, die aus biologischer Tierhaltung gewonnen wird und Mulesing-frei ist. Mulesing ist eine schmerzhafte Methode zum Schutz von Schafen vor Fliegenbefall, die im ökologischen Landbau nicht angewendet wird. Merinowolle ist sehr weich und hält nach dem Einfetten mit Lanoline zuverlässig dicht.


“Wolle aus biologischer Tierhaltung ist für uns selbstverständlich”


Wolle ist ein großartiges Material für Stoffwindeln, denn sie ist nicht nur ein Naturprodukt, sondern hat auch selbstreinigende, temperaturregulierende und antibakterielle Eigenschaften. Außerdem muss Wolle selten gewaschen werden und es reicht meist aus, sie auszulüften – und macht damit deutlich weniger Arbeit als oft angenommen.


Was ist der Unterschied zwischen den Wolltypen?

Die Wollüberhosen sind mit drei verschiedenen Wollstoffen erhältlich: Wollstrick (kbT), Wollfleece (kbT) und feinen Walkstoff (kbT).

Wollstrick ist die der gängiste Wollstoff, der für Wollwindeln verwendet wird. Die Wolle ergibt eine sehr schlanke Windel und ist flexibel. Insbesondere in Kombination mit dehnbaren Stoffen auf der Außenseite der Überhose passt sie sich der Statur des Kindes gut an. Wollstrick ist daher die beste Option, wenn du auf der Suche nach einer schlanken und dehnbaren Wollwindel bist. Die Wollüberhosen von Jovoh sind im Hauptnassbereich verstärkt und halten zuverlässig dicht.

Wollfleece ist wunderbar weich, voluminöser als die anderen Wolltypen, aber verhältnismäßig dichter. Nach mehrmaligem Waschen und Fetten wird die Überhose deutlich schlanker – die Wolle bleibt dennoch weich und fühlt sich angenehm an. Außerdem trocknet sie relativ schnell. Wollüberhosen aus Wollfleece sind daher perfekt für Kinder, die viel urinieren, da sie längere Wickelintervalle problemlos verkraften. Sie sind vor allem nachts empfehlenswert. Wollfleece gibt es in den Farben Natur und Grau.

Feiner Walkstoff ist etwas angeraut und vor komprimiert, aber trotzdem kuschelig weich. Im Vergleich zu herkömmlichem Walkstoff (z.B. für Mäntel) ist der Stoff sehr dünn und ergibt eine schlanke Windel. Das Gewebe vereint im Wesentlichen die Eigenschaften von Wollstrick und Wollfleece: weich und anschmiegsam, dünn aber zuverlässig dicht. Der Stoff ist weniger reinigungsempfindlich als Wollfleece und Wollstrick, da dieser im Werk gezielt vorgefilzt wird. Feinen Walkstoff gibt es in den Farben Natur und Grau.